Tauchen in Ägypten

Ägypten: Kultur und tolle Tauchgebiete

Ägypten: Kultur und tolle Tauchgebiete

Ägypten ist trotz Krise immer noch ein beliebtes Taucher- und Reiseziel. Berühmte Riffe wie Elphinstone und Brother Islands ziehen noch immer Tauchfans an.

Was mich betrifft, so muss ich ehrlich sagen: Ich weiß es gar nicht mehr so genau, wie oft ich zum Tauchen in Ägypten war – obwohl, es müssen 7 Mal gewesen sein, wenn ich recht drüber nachdenke. Teilweise war der Tauchtrip vom Festland ausgehend – Hotelunterkunft etc., teilweise waren es Tauchsafaris, mit denen ich den Traum des Tauchurlaubs am Roten Meer realisiert habe. Hier hat eigentlich alles Tauchen angefangen – sieht man mal von der Playa del Carmen in Mexico ab, wo ich meine PADI Schein gemacht habe.

Tatsächlich hatte mich das Rote Meer in Ägypten sofort in seinen Bann gezogen – meine ersten Berührungen hatte ich in Sharm el Sheikh. Für mich persönlich im Nachhinein betrachtet, ist Sharm el Sheikh völlig überlaufen.

In Ägypten hat mich der Tauchvirus richtig gepackt

Und dennoch war das Tauchen dort überzeugend, denn „Sharm“ mit einigen hochkarätigen Tauchplätzen auf…

Ras um Sid mit seinen farbprächtigen Korallengärten, die Straße von Tiran mit Woodhouse Reef, Thomas Reef und Jackson Reef, Ras Mohammed, um nur mal die bekanntesten Vertreter ihrer Zunft zu nennen.

Aber wer schon mal am Jackson Reef getaucht ist und feststellen durfte, dass neben dem eigenen Tauchboot noch 20 weitere an dem Riff festmachen, der wird vielleicht ähnlich wie ich, künftig das Weite suchen. Klar, dass andere Tauchbegeisterte sich die schönen Spots auch nicht entgehen lassen wollen. Aber das Gedränge und das unkontrollierte „Überbuchen“ der anziehenden Riffe ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Katastrophe: Eine Katastrophe für die unkoordinierten Massen, die dann auch unter Wasser zusammenprallen. Eine Katastrophe auch für die Umwelt, die derartigen Andrängen alles andere als gewachsen sein kann.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.