Mitmachen! Eure Beiträge im Netz?Demnächst mehr dazu!

Monte Palace tropischer Garten

Der Monte Palace tropical garden im Norden Funchals

Der Monte Palace tropical garden im Norden Funchals

Man mag sich wundern, man mag rätseln – letzten Endes zieht der Monte Palace doch alle Besucher in seinen Bann – ganz gleich, mit welcher Vorstellung und Erwartung der Gast das weit ausladende Gelände betritt. Nicht Fisch, nicht Fleisch – so könnte man das Sammelsurium an Pflanzen und diversem Zierrat aus aller Herren Länder umschreiben. Die Bezeichnung als rein botanischer Garten käme dem Gesamtwerk des portugiesischen Bonvivants José Berardo nicht im Entferntesten gerecht: Der japan- und chinabegeisterte Portugiese errichte den 70.000 m² großen botanischen Garten rund um das einstige Luxushotel Monte Palace.

palastNoch heute bildet das alte Gebäude ein zentrales Element in dem Park und ist über zahlreiche verschlungene Wege durch die üppige Parklandschaft zu erreichen.

Bemerkenswert ist auch die große Sammlung an afrikanischer Kunst, für die Berardo sich sehr begeistert. Ihm widmete der wohlhabende Unternehmer und Gründer der gleichnamigen Stiftung eine eigene Ausstellung, die im Monte Palace Museum beheimatet ist, das im nördlichen Teil – in der Nähe des Haupteingangs – zu finden ist. Einen ganzen „Wald“ zeitgenössischer afrikanischer Kunst trug der Kunstliebhaber zusammen. Im unteren Teil des Museums befindet sich eine weitere imposante Ausstellung von Mineralen, Halbedelsteinen und Edelsteinen, die einen Besuch lohnt.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.