Moalboal – Kasai Point

kasaipoint

Kasai Point: Traumhafte Korallenformationen

Vom Dolphin House Resort in Moalboal nur wenige Minuten Fahrzeit entfernt erstreckt sich ein schönes Tauchgebiet: Kasai Point.Moalboal, im südlichen Westen der Philippinischen Insel Cebu gelegen, weist einige spektakuläre Tauchgegenden auf. Dazu zählt auch die vorgelagerte Insel Pescador Island, die in Tauchkreisen höchstes Ansehen genießt.

Doch die Gegend rund um Moalboal verdient durchaus mehr Aufmerksamkeit. In unmittelbare Nähe des Strandes von White Sand liegen zahlreiche schöne Tauchgründe.
Unter anderem ein Spot mit dem Namen Kasai Point. Hier fällt das Riff zunächst sanft auf 13-20 Meter ab. Man erreicht dann die Riffkante, die steil bis zum sandigen Boden auf etwa 35 Meter herabfällt.

kasai-seenadel

Mit etwas Glück zu entdecken: Seenadeln

Im flacheren Bereich betaucht man ein wunderschönes Korallenriff, das dort zahlreichen Rifffischen und anderen Bewohner Schutz bietet. Wer genau hinsieht, kann hier Gorillakrabben entdecken sowie an vielen Stellen auch Drachenköpfe.
Auch Geisterfische lassen sich mit geübten Augen entdecken ebenso wie die häufig anzutreffenden Meeresschnecken.

Im Bereich der steilen Riffwände findet man einige schöne Überhänge und zahlreiche imposante Gorgonien. Der Tauchgang eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.