Mitmachen! Eure Beiträge im Netz?Demnächst mehr dazu!

Florida: Sanibel Island

Malerische Strände und zahlreiche Vogelarten – dafür ist das kleine tropische Eiland vor der Küste Floridas bekannt.

Über den Sanibel Causeway gelangt man vorbei an zahlreichen, mitten in üppiger Vegetation gelegenen Privathäusern an die vielen schönen Strände der Insel.

Bekannt ist die Insel auch bei Muschelsuchern, denn die Insel ist bekannt für große Muschelvorkommen. Spaziert man ahnungslos am Strand entlang, hat einen schnell das Muschelsuchfieber gepackt, denn die angespülten Schalentiere …die Strände der Insel geradezu.

Aber bitte, nur die angespülten, toten Muscheln sammeln!

Es gibt auf Sanibel verschiedenste Vogelarten, die sich an das Leben am Meer perfekt angepasst haben: Pelikane, Kuhreiher, Fischadler bis hin zum Schneesichler (eine Ibis-Art) können bei ausgedehnten Strandspaziergängen häufig beobachtet werden.

Gelegentlich anzutreffen: Große Tümmler

Gelegentlich anzutreffen: Große Tümmler

Mit etwas Glück entdeckt man vom Ufer auch Meeressäuger: Flippers Nachkommen, die an den fischreichen Jagdgründen um die Insel Captiva und Sanibel Island auf Beutezüge gehen. Die großen Tümmler kommen gelegentlich nahe ans Ufer heran und versetzen die Beobachter gerne mal in Verzückung.

Trotz den pittoresken Szenerie, trotz Muschelsuchhysterie und großer Artenvielfalt ist die Insel dennoch alles andere überlaufen und ein ideales Ziel für alle, die  von der hektischen (wenn auch trendigen) Metropole Miami Abstand gewinnen wollen oder nur einfach Ruhe suchen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.