Mitmachen! Eure Beiträge im Netz?Demnächst mehr dazu!

Eidechsenfisch

Eidechsenfisch: Sieht harmlos aus - ist aber ein gegräßiger Räuber

Eidechsenfisch: Sieht harmlos aus – ist aber ein gefräßiger Räuber

Irgendwie sieht er schon aus, wie eine Eidechse: Sein langer, schlanker Körper und auch der Kopf ähneln einer kleinen Landeidechse tatsächlich. Aber der kleine Raubfisch hat es in sich: In seinem überdimensional großen Maul befinden sich Myriaden kleiner spitzer Zähne und sogar seine Zunge ist mit Zähnchen bewehrt.

Einmal gefangene Beute hat so gut wie keine Chance zu entkommen. Sie ernähren sich von kleineren Riffbarschen, Garnelen und Kopffüßlern wie Tintenfischen, die teilweise die Körpergröße des Räubers übertreffen. Sofern das Nahrungsangebot üppig ist, kann der Eidechsenfisch bis zu 50 Zentimeter groß werden.

Er kommt vorwiegend in tropischen Meeren vor.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.